Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Projekte und Labore

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft erforschen Diversität aus kulturwissenschaftlicher Perspektive und reflektieren kritisch über die jeweiligen Methoden. Ein Schwerpunkt liegt auf der Beschrei­bung von diversitätserzeugenden Faktoren, etwa im Bereich des Spracherwerbs, Sprach­gebrauchs und der Sprachverarbeitung, insbesondere unter den Bedingungen migrati­ons­bedingter Mehrsprachigkeit. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beschäftigung mit soziolkulturellen Auswirkungen von Diversität unter den Gesichtspunkten der Heterogenität/Homogenität, Exklu­si­on/Inklusion, Partizipation, Disparität, Mobilität und In­tersektionalität.