Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr. phil. Sylvia Blum

Dr. phil. Sylvia Blum Foto von Dr. phil. Sylvia Blum

Telefon
(+49)231 755-7252

Sprechzeiten
Sprechzeiten im WiSe 2020/21:

Sprechstunde via Zoom (nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail):
Mittwoch: 10:30 – 12:30 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit
(via Zoom nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail):

22.02.2021: 8:30 – 11:30 Uhr
11.03.2021: 8:30 – 11:30 Uhr
06.04.2021: 8:30 – 11:30 Uhr

BLS – Sprechstunde
(via Zoom nach vorheriger Einladung per E-Mail):

26.02.2021: 8:30 – 11:30 Uhr

 

Arbeitsschwerpunkte und Forschungsfelder

  • Literatur und Sprachkritik
  • Erkenntnistheoretische Aspekte in der Prosa des 19./20. Jahrhunderts
  • Weibliche Autorschaft und prozessuales Schreiben
  • Feministischer Dekonstruktivismus
  • Literatur und Kognition

 

Biographische Notiz

  • Studium der Germanistik, Psychologie und Philosophie an den Universitäten Paderborn und Dortmund
  • Erstes Staatsexamen in Germanistik und Philosophie (LPO 2003/GyGe) und Promotion in Dortmund
  • Seit dem 01.09.2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Diversitätsstudien an der TU Dortmund
  • Laufendes Habilitationsprojekt
Adresse

Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund

Raum 3.320

Inhalt

Aktuelles

Sämtliche Essays zum Erwerb der Studienleistung aus dem SoSe 2020 sind korrigiert; zur Besprechung vereinbaren Sie bitte einen Zoom-Termin per E-Mail.

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

  • Vst.-Nr. 153105  BL 2.1, BL 3.1

Literarische Adaptionen weiblicher Mythen von der Antike bis zur Gegenwart: Medea, Kassandra, Elektra – hybrid

  • Vst.-Nr. 151905  MLS 2.2

Faust und Faustina: Geschlechterdifferenzen im Faust-Stoff – hybrid

 

Publikationen und Vorträge (in Auswahl)

  • Kognitionswissenschaftliche Aspekte in der Rezeption ausgewählter Gegenwartsliteratur (Zürn, Draesner, Mayröcker). Vortrag im Rahmen der Konferenz: Diversität und Kognition. Sprach-, literatur- und medienwissenschaftliche Zugänge.  AG Diversitätsstudien. Kognition. Literatur. Medien. Sprache. Fakultät Kulturwissenschaften. TU Dortmund (07.02.2020).
  • Monographie: Fremdes und Sprache in ausgewählter Prosa der (Post-) Moderne. Aisthesis. Bielefeld 2018.
  • Kleist intermedial. Prosa und Autorschaft. Vortrag im Rahmen der RV: Sprechen über Literatur. Fakultät Kulturwissenschaften. TU Dortmund. WiSe 2016/17 (12.01.2017).
  • Einladung zur Podiumsdiskussion mit Ensemble-Mitgliedern im Rahmen des Gesprächsformats: „Die Stunde danach” – zu Charles Gounods Faust. Theater Dortmund 2016 (09.10.2016).
  • Sich öffnende Bilder. Zum Türmotiv bei Rolf Dieter Brinkmann. In: Schenk, Klaus/ Welzel, Barbara (Hg.): Lebens/Bilder. Dortmunder Schriften zur Kunst. Studien zur Kunstgeschichte. Band 7. 2016. S. 211-219.
  • Sprachphilosophische Aspekte in der Literatur der Moderne. Vortrag im Rahmen der RV: Sprechen über Literatur. Fakultät Kulturwissenschaften. TU Dortmund. WiSe 2015/16 (12.11.2015).